Die neue Broker-Schnellsuche

Sie sind hier:

Dienstag, 21. Nov 2017

BDSwiss Einzahlungs- und Abhebungsgebühren

Sven Ohlenbach | Sonntag 6.03.2016 | Kategorie: Binäre Optionen

BDSwiss Einzahlungs- und Abhebungsgebühren

BDswiss ist ein deutscher binäre Optionen-Broker, den es seit 2012 gibt. Jeder Händler kann durch BDSwiss mit dem Handeln beginnen und die außergewöhnlichen Handelsleistungen genießen, welche der Broker bietet.

Um mit dem Handeln bei BDSwiss zu beginnen, müssen Sie zuerst ein Konto eröffnen, indem Sie sich auf der Webseite registrieren. Die Registrierung ist kostenlos und dauert gerade einmal eine Minute. Nachdem Sie sich registriert haben, müssen Sie einen Mindestbetrag von 100$ oder 100€ einzahlen, je nach dem welche Währung Sie ausgewählt haben.

Der Mindesthandelsbetrag auf der Webseite beträgt nur 5 USD oder 5 EURO was niedriger ist als das, was andere Broker normalerweise offerieren. Das gibt dem Händler jede Menge Flexibilität beim Handeln. Die Webseite berechnet keine Handelsgebühren und Sie können kostenfrei handeln.

BDSwiss bietet eine hohe Rendite mit bis zu 85%, wenn Ihre Vorhersage korrekt war.

Wenn Sie Ihr Geld abheben wollen, können Sie das mit verschiedenen Methoden tun. Während die Kreditkartenabhebung kostenlos ist, berechnet BDSwiss 25 USD oder Euro für eine Abhebung mit Wire Transfer / Bank-Überweisung. Wenn Sie einen ungehandelten Betrag abheben, berechnet BDSwiss mehr als 5% des Betrags der abgehoben werden soll oder 25 EUR/USD. Wenn Ihr Konto inaktiv ist und Sie seit mehr als sechs Monaten keine Transaktion mehr gemacht haben, wird die Webseite 10% des eingezahlten Betrags oder 5 USD/EURO berechnen.



Top