Die neue Broker-Schnellsuche

Sie sind hier:

Samstag, 21. Mai 2016

Binäre Optionen Broker Vergleich in 2016

Sie wollen mit dem Binäre-Optionen-Handel beginnen, wissen aber noch nicht genau welcher Binäre Optionen Anbieter am besten zu Ihnen passt? Wir haben für Sie die wichtigsten Broker auf dem deutschen Markt ausführlich getestet und berichten in unseren Testberichten über unsere Erfahrungen, egal wie gut oder schlecht diese waren. Wir testen unabhängig und versuchen stehts Ihnen so viele Erfahrungsdetails wie möglich weiter zu geben. Im unteren Chart finden Sie einen guten Überblick über alle getesteten Broker. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und suchen Sie sich Ihren Wunschbroker aus. Denn am wichtigsten ist, dass der Broker auch perfekt zu Ihren Wünschen und Voraussetzungen passt. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

SerioeseBroker.de Tipp des Monats

  • Broker
  • Max.Bonus
  • Min.Einzahlung
  • Demo
  • Reguliert?
  • Max.Rendite
  • App
  • SB.de Check
  • Jetzt anmelden

Die besten Binäre Optionen Anbieter finden

binäre optionen broker

Wenn Sie nach einer Plattform zum Handeln suchen, müssen Sie bereits verstehen, was binäre Optionen sind und weshalb sie als Investmentmethode so beliebt geworden sind. Eine binäre Option kann man nicht direkt auf dem Aktienmarkt handeln, sondern nur durch einen binären Optionen-Broker. Das bedeutet, dass der Broker die Verbindung zwischen Ihnen und dem Markt ist. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was binäre Optionen-Broker sind, was sie tun, welche Unterschiede es zwischen ihnen gibt und wie Sie Ihren passenden Broker finden.

Auf was kommt es an?

Ein Broker ist ein Makler, der Verträge für Kauf und Verkauf organisiert. Im echten Leben bringt ein normaler binärer Broker Käufer und Verkäufer eines Hauses (oder eines anderen Besitztums) zusammen, schreibt eine Vereinbarung zwischen den beiden Parteien, um einen Vertrag aufzustellen und als Gegenzug für seine Dienste, erhält er einen Prozentsatz des Verkaufspreises. In der Finanzwelt ist es nicht viel anders. Ein Finanzbroker bringt Käufer und Verkäufer finanzieller Produkte zusammen. Diese Produkte können Anteile, Wertpapiere, Termingeschäfte oder natürliche binäre Optionen sein.
Ein binärer Optionen-Broker spezialisiert sich auf binäre Optionen und bringt Angebot und Nachfrage für diese Optionen zusammen. Wenn Sie eine Option von S&P500 (ein US-Aktienindex) kaufen wollen, müssen Sie nach einem Broker suchen, der diese Option anbietet. Wenn Sie handeln wollen, können Sie das nur durch einen Broker tun.

Der Broker wird alle nötigen Schritte für Ihr Handelsgeschäft erledigen: Anzahlungen und Abhebungen ausführen, darauf achten, dass Ihr Geld sicher ist, Sie mit neuesten Kursinformationen versorgen, Ihre Käufe und Verkäufe schnell und korrekt abwickeln, gute Handels-Software anbieten, Lernmaterial und Beratung bei der Wahl ihrer binären Optionen-Strategie liefern und besten Service für Ihre Fragen und Beschwerden bereitstellen.

Wie handelt man Binäre Optionen richtig?

binäre optionen broker vergleich

Eine digitale Option, auch binäre Option genannt, gehört zur Kategorie der sogenannten „exotischen Optionen“, welche eine festgelegte Auszahlungssumme oder Einnahme anbietet, wenn der Investor die Bewegungsrichtung des Vermögenswertes richtig prognostiziert. Im digitalen Optionen-Handel legt der Investor fest, wie sich der ausgewählte Vermögenswert verhalten wird. Das bedeutet, dass es einen bestimmten festgelegten Preis gibt, auf den der Investor mit einer Prognose wetten kann: entweder entwickelt sich der Vermögenswert nach oben (digitale CALL option) oder der Vermögenswert entwickelt sich nach unten (digitale PUT option).

Eine festgelegte Trefferrate wird zu Beginn des Kaufs festgelegt und bleibt konstant, egal wie viel Geld der Investor investiert und wie sich der Vermögenswert entwickelt. Das einzige was zählt, ist ob der Wert der Anlage höher als die Trefferrate steigt oder darunter fällt und ob die Entwicklung sich in der Prognose des Investors wiederspiegelt. Am Ende des festgelegten Zeit wird der Investor entweder einen festgelegten Prozentsatz Gewinn machen oder seine gesamte Investition verlieren. Die Ablaufzeit wird davor festgelegt und variiert zwischen 60 Sekunden bis zu mehreren Tagen.

Wie schon zuvor angemerkt, werden digitale Option auch binäre Optionen genannt; der Grund dafür ist, dass diese Optionen nur zwei mögliche Ausgänge haben: Call (wenn der Vermögenswert steigt) oder Put (wenn der Vermögenswert sinkt). Alles, was die Investoren noch tun müssen ist das endgültige Ergebnis zu prognostizieren. Eine digitale Option ist im Grunde genommen ein anderer Name für das gleiche „Subjekt“. Wenn Sie etwas verwirrt sind, lesen Sie weiter bis Sie genau verstanden haben, was eine binäre Option ist und wie sie sich zum Star der Finanzwelt entwickelte.

Unterschiede zwischen Binäre Optionen Brokern

unterschiede binäre optionen broker

Obwohl dies ein relativ neues Finanzprodukt ist, gibt es bereits eine Menge Broker, die sich untereinander sehr stark unterscheiden. Der größte Unterschied auf den Sie achten sollten, ist, die angebotene Höhe der Auszahlung. Für normale „high low“- Optionen können Sie eine Auszahlung von 70%-95% erwarten.

Effizienz ist nicht der einzige Aspekt, der einen binäre Optionen-Broker vom anderen unterscheidet. Jeder Broker hat seine eigene Software. Es ist wichtig, dass die Broker-Software effizient funktioniert, damit Sie sich auf Ihre Entscheidungen konzentrieren können und nicht von nerviger Handel-Software abgelenkt werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Software die Richtige für Sie ist, kann es nicht schaden, ein Probe-Handelskonto zu eröffnen und die Software auszuprobieren. Wenn Sie dann damit nicht zufrieden sind, können Sie immer noch zu der Software eines anderen Brokers wechseln. Es gibt genug Broker zur Auswahl und Sie werden sicher einen finden, der Ihnen gefällt.

Broker, die sich auf binäre Optionen spezialisiert haben, bieten verschiedene Arten von Extras an. Einige Broker stellen Kunden etwa einen Bonus auf die erste Anzahlung aus (dieser Bonus macht es attraktiver, dort ein Konto zu eröffnen). Andere Broker stellen kostenloses Trainingsmaterial wie etwa E-Book, Tutorials, Videos und Web-Seminare zur Verfügung, damit der Kunde besser versteht, wie das ganze System der binären Optionen funktioniert. Wieder andere Broker geben persönlichen one-on-one Support, wenn Sie dort ein Konto eröffnen.

Voraussetzungen für den Handel mit Binären Optionen

Viele Menschen spielen mit dem Gedanken, binäre Optionen zu handeln, sind sich aber nicht sicher, ob das der richtige Weg zum schnellen Geldverdienen ist. Die Wahrheit ist, dass Finanzmärkte mehr als jemals zuvor schwanken und dass binäre Optionen wie virtuelle Wetten auf etwas erscheinen, was jeden Tag unsicherer wird.
Aber welches Investment auf Aktien ist schon sicher? Sicherlich keins.
Sie können sich nach etwas auf dem Finanzmarkt umsehen, dass Ihnen eine 100% Garantie gibt – eine Investition, bei der man kein Geld verlieren kann. Schnell werden Sie bemerken, dass es das nicht gibt. Dachten Sie, eine Investition in Apple-Aktien würde Sie reich machen? Im Zeitraum zwischen Februar und Mai ist Apples Aktie um mehr als 30% gefallen.

Schien eine Facebook-Aktie wie das Geschäft des Jahres?

Nun, es hat Facebook viele Monate seit Börseneintritt gekostet, bis seine Aktie profitabel wurde. Viele frühe Händler wurden bei dieser viel versprechenden Aktie „out-of-the-money“ zurückgelassen. Suchen Sie immer noch nach einer Aktie, die Ihnen Gewissheit gibt? Hören Sie auf nach Dingen zu suchen, die nicht existieren. Binäre Optionen sind ohne Frage ein riskantes Geschäft, aber im Vergleich zu anderen Einnahmen, die Sie in kurzer Zeit machen können, sind binäre Optionen wahrscheinlich die beste Wahl, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die sich schnell auszahlt.

Binäre Optionen Demokonto – ein guter Start!

demo konto

Beginnen Sie „Spielgeld“ von einem Übungskonto zu investieren (beinahe alle Broker bieten dies an) und nachdem Sie etwas geübt haben, können Sie zu „echtem“ Geld wechseln. Haben Sie das Zeug dazu, mit binären Optionen Geld zu verdienen? Alles was Sie dazu brauchen, ist eine kleine Summe Geld, wie etwa 100 Euro, den Mut es zu verlieren und den Optimismus daran zu glauben, dass Sie die Summe verdoppeln können.
Würden Sie gerne mehr erfahren?

Schauen Sie sich doch einmal die Liste von Charakterzügen an, die ein binärer Trader braucht. Zuerst einmal müssen Sie abenteuerlich sein. Wenn Sie die Art von Person sind, die im Restaurant immer das gleiche bestellt, dann ist der binäre Optionen-Handel nichts für Sie. Aber wenn Sie jemand sind, der immer auf der Suche nach etwas Neuem ist, ist dies vielleicht der Kick, nach dem Sie gesucht haben. Als Nächstes sollten Sie eine analytische Denkweise besitzen – eine schnelle analytische Denkweise. Zeitfenster von binären Optionen sind kurz und Entscheidungen müssen in Windeseile getroffen werden. Wenn Sie die Art von Person sind, die Statistiken sieht und sie augenblicklich versteht, dann sollten Sie nicht länger warten, sondern mit dem Handeln beginnen.

Jeder, der diesen analytischen Charakterzug in sich trägt wird schnell bemerken, dass binäre Optionen einfach zu meistern sind. Sie haben keinen analytischen Kopf aber sind ein fleißiger Schüler? Stellen Sie sich darauf ein, einen Lehrer zu haben und viel zu lernen, denn das Internet ist voll von freien Kursen, die einem beibringen, wie man der beste Trader wird. Eröffnen Sie ein Probekonto bei einem Broker Ihrer Wahl und beginnen Sie mit Spielgeld zu üben und Sie werden schnell bemerken, dass Sie Haufenweise Geld verdienen.

Drittens und letztens werden Sie den Handel mit binären Optionen einfach finden, wenn es Ihnen leicht fällt, Entscheidungen zu treffen. Zögerliche Personen fällt es dagegen schwieriger. Nachdem Sie nun wissen, was binäre Optionen sind und deren Konzept verstehen, kommt nach der Analyse, dem Üben und dem Lernen Ihre Entscheidungskraft ins Spiel. Menschen, die über alles doppelt und dreifach nachdenken werden schnell bemerken, dass sie Geld verlieren und Chancen verpassen, da ihnen die Entschlossenheit fehlt.

Was ist ein Binäre Optionen Bonus?

Um Trader auf Ihre Plattform aufmerksam zu machen, bieten Broker Werbeaktionen auf die erste Anzahlung an. Diese sind Bonusse die von 30% bis 200% reichen können, je nachdem wie hoch Ihre erste Anzahlung ist.

Wie findet man den besten Bonus beim Handel mit Binären Optionen?

Trader können mehrere Vergleichstabellen im Internet finden, um sich zu entscheiden, wo sie ihre erste Anzahlung leisten sollen. Wir raten Ihnen jedoch dazu, den gesamten Broker zu überprüfen, bevor Sie mit dem Schritt der Anzahlung beginnen. Bedenken Sie, dass die Zahlen, die Sie auf diesen Vergleich-Seiten finden nicht mehr aktuell sein oder einfach falsche Informationen widerspiegeln können, um einen einzelnen Broker zu nutzen.
Wenn Sie bereits einen speziellen Broker im Visier haben, sollten Sie seine Seite besuchen und überprüfen, ob die Werbeaktionen, die er anbietet nicht auch schon anderweitig eröffnet wurden. Sie können einfach Seiten finden, wo der normale Bonus für eine Anzahlung 30% beträgt, aber wegen eines speziellen Events der Broker 100% auf die FTD (first time deposit; zu Deutsch: erste Anzahlung) anbietet.

Überprüfen Sie außerdem, ob Sie Ihren Bonus ein wenig steigern können, wenn Sie etwas mehr Geld anzahlen. Es gibt Fälle, wo Broker bereit sind, Ihren Bonus zu verdoppeln, wenn Sie nur 50% mehr Anzahlung leisten. Suchen Sie einfach mal auf Google nach besonderen Bonusangeboten, da Broker auf speziellen Seiten manchmal besonders hohe Bonusse verteilen. Sie können auch auf die Feiertage warten, wie auf Weihnachten, Ostern, Thanksgiving, Muttertag etc., da Broker normalerweise ihre Marketing-Kampagnen darauf ausrichten. An diesen Tagen können Sie durch Werbeaktionen besonders große Bonusse erhalten, wie etwa zum amerikanischen Unabhängigkeitstag: „Nur zum 4. July – bekommen Sie viermal die Summe, die Sie anzahlen.“ Wenn Ihnen das passiert, sollten Sie aber auch nicht zu schnell reagieren, sondern erst einmal in aller Ruhe das Kleingedruckte lesen, damit Sie keine extra Konditionen übersehen, die an den Bonus gebunden sind. Das sind meistens Mindestanzahlungen von mehr als tausend Euro oder zeitliche Beschränkungen, wie lange Sie handeln müssen, bis Sie das verdiente Geld wieder abheben können.

Können die Bonusse wieder abgehoben werden?

Normalerweise werden Bonusse dem Trader-Konto angerechnet und können nur benutzt werden, um weitere Handelsgeschäfte abzuwickeln (keiner wird Ihnen Geld geben, dass Sie sofort wieder abheben können). An die Bonusprogramme von Brokern sind immer gewisse Konditionen gebunden und es ist niemals möglich, das Geld sofort nach Erhalt wieder abzuheben. Im Normalfall müssen Sie eine Mindestanzahl von 10 Handelsgeschäften abwickeln, bis Sie das Geld abheben können.

Was sind Ablaufzeiten bei Binären Optionen?

Wenn Sie diesen Artikel lesen, wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie rentabel der Handel mit binären Optionen sein kann. Aber ist der Handel mit ihnen wirklich so einfach oder wollen die Broker nur, dass wir das glauben, damit wir 200 Euro für einen 50% Bonus anzahlen und alles innerhalb von ein paar Minuten verlieren? Ganz ehrlich: Es gibt keine Handelsgeschäfte auf dem Finanzmarkt, die einfach zu handeln wären.
Aber es gibt doch einen großen Unterschied zwischen einfach und leicht. Denken Sie, dass es einfach ist, einen Punkt beim Fußballspielen zu bekommen? Ist es. Man muss ja den Ball nur so treten, dass er direkt ins Tor geht – aber ist es auch leicht? Nun ja, das ist es nicht. Nur mit Übung und geopferter Zeit wird das Torschießen einfach und leicht.

Binäre Optionen sind einfach und Geld mit Ihnen zu verdienen kann relativ leicht werden. Alles was Sie tun müssen, ist eine Ablaufzeit auswählen, etwas Geld investieren, eine Prognose oder Richtung (CALL oder PUT) angeben und das war’s auch schon. Sie müssen dann nur noch abwarten und auf das Resultat warten, von dem Sie profitieren. Aber die Wahrheit ist, dass das Auswählen der Zeit manchmal der schwierigste Schritt von allen sein kann. Sagen wir zum Beispiel, ein Trader hat bei einem Vermögenswert einen gewissen Down-Trend bemerkt und entscheidet sich für eine PUT-Option, da die Chancen, den „Jackpot zu knacken“ hoch sind. Plötzlich jedoch gibt es kurz nach der Handelsabwicklung eine Veränderung im Trend und beim Ablauf der Zeit ist der Trader in einer „out of the money“-Situation. Aber nach 30 Minuten geht der Trend wieder den vorhergesehen Lauf und nach einer Stunde hat der Vermögenswert einen Punkt erreicht, der der ersten Prognose der Traders entspricht; am Ende des Tages wird die Prognose mit Abschluss des Vermögenswertes sogar bestätigt. Was ist also schief gelaufen? Der Handel ist gescheitert, da der Trader dem Trend nicht genug Ablaufzeit gegeben hat, sich zu entwickeln. Die Prognose war richtig, aber das Timing war falsch. Wenn der Trader stattdessen 60 Minuten als Ablaufzeit gewählt hätte, wäre der Handel „in the money“ geendet und er hätte die gesamte Auszahlung erhalten. Kurz gesagt: die richtige Entscheidung über das Timing zu treffen ist ausschlaggebend, wenn man mit binären Optionen Geld verdienen will.

Kann ich das Timing verändern, wenn ich mit binären Optionen handele?
Glücklicherweise kommt das auf den binären Optionen-Broker an, den Sie ausgewählt haben. Manche nennen dieses Feature „Roll Over“ und es erlaubt dem Trader, die Ablaufzeit hinauszuzögern. Wenn Sie also das Gefühl haben, mit Ihrem prognostiziertem Trend auf dem richtigen Weg zu sein und das Ziel nur wegen einer falschen Berechnung verfehlen, können Sie dieses Tool nutzen, um das Ergebnis zu verändern.

Tipps, um binäre Optionen mit korrektem Timing zu handeln

1. Geben Sie dem Trade etwas Spielraum, um sich zu entwickeln und wählen Sie eine lange Ablaufzeit. Diese Empfehlung ist vor allem für Trader wichtig, die keine Erfahrung mit dem Handel von binären Optionen haben.
2. Wenn Sie mit Hilfe einer 5-Minuten-Tabelle handeln, sollten Sie eine Ablaufzeit von mindestens 15 Minuten auswählen. Wenn Sie eine 15-Minuten-Tabelle nutzen, sollten Sie mindestens eine 1-stündige Ablaufzeit haben.
3. Erkennen Sie Preisveränderungsmuster Ihres Vermögenswertes und beobachten Sie, wie sich der Preis bei Marktöffnung und Öffnung anderer Märkte verhält.
4. Schätzen Sie die derzeitigen Marktkonditionen ab – das bedeutet, dass Sie bei schwankenden Märkten vielleicht gar keine langen Ablaufzeiten benötigen.

Wie lange Binäre Optionen traden?

Der perfekte Handel kann sich wegen eines schlechten Timings schnell in einen schlechten verwandeln. Anders als wenn Sie Vanilla-Optionen handeln, wo Sie warten und warten können, bis der Preis steigt, kann die Zeit bei binären Optionen Ihr größter Freund, aber auch Ihr schlimmster Feind sein. Die richtige Ablaufzeit auszuwählen ist der Schlüssel für den Erfolg, also seien Sie clever und beginnen Sie mit langen Ablaufzeiten, bis Sie sich sicher fühlen und bei 60 Sekunden-Ablaufzeiten aufs Ganze gehen können. Um die richtige Ablaufzeit auszuwählen, braucht man Erfahrung und muss Details auf Details achten.

Bewertung
Datum
Thema
Binäre Optionen Broker Vergleich
Rating
5
Top